Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/13/d213123111/htdocs/wsb4599292301/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/13/d213123111/htdocs/wsb4599292301/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/13/d213123111/htdocs/wsb4599292301/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3684
Schulprojekt in Eichen - Sigrid Fuhrmann
Kunst für den Keller
9. Juli 2013
27. Internationales Origamitreffen
14. Mai 2015
Alle anzeigen

Schulprojekt in Eichen

Dieses Jahr wurde in der Hauptschule Eichen zum Abschluss des Schuljahres eine Projektwoche durchgeführt. Diese bietet den Schülern Gelegenheit, sich in einer Arbeitsgemeinschaft  auszuprobieren und eigene Ideen zu verwirklichen.

Im normalen Schulalltag werden zwei Kreativ-AG´s angeboten. In einer wird Filzen gelehrt, die andere, von mir geleitete AG, bietet verschiede kreative Aktionen auf der Basis von Origami an.

Zur Projektwoche haben wir beide AG-Themen zusammengelegt. Nach einiger Zeit der Überlegung haben wir uns für eine Bildcollage entschieden.

Hier war der Anspruch, möglichst viele unterschiedliche Materialien zu verwenden, Holz, Papier, Stoff, Filz, Tape und kleine Zusätzen wie Pads, Perlen und Glitter standen  bereit.

Unsere Vorgaben von Frau Ebermann (Filz AG) und mir (Kreativ AG) waren die Themen Jahreszeiten, Hobby und Fantasy. Dazu wurde ein Arbeitsblatt von jedem Schüler erstellt. Danach wurden auf Kork-Holzplatten mit den verfügbaren Materialien die Collagen gearbeitet. 10 sehr tolle unterschiedliche Collagen wurden hergestellt.

Als letztes mussten die Schüler zu ihren kleinen Kunstwerken ein Gedicht oder einen passenden Spruch finden. Dieser wurde dann zusammen mit dem Namen des Schülers und dem Titel des Bildes in einen, mit einfachen Fröbelgrundformen gefaltet Rahmen, geschrieben. Mit zusätzlichen Steckverbindungen wurden zum Präsentieren alle Collagen miteinander verbunden um zu zeigen,  dass es möglich ist, gemeinschaftlich Kreativ zusammen zu arbeiten.

Näheres über die Hauptschule Eichen erfahren Sie unter  http://www.hs-eichen.de/

Schreibe einen Kommentar